Sie sind hier: Home

Druckdatenerstellung

Beschnittzugabe beachten
Alle Drucksachen werden auf Endformatmaße geschnitten, Hintergründe auch im Beschnittzugabebereich weiterführen. Bitte keine Beschnittzeichen oder Passkreuze anlegen.
Dateiformate
Bitte liefern Sie Ihre Daten im Dateiformat JPEG, TIFF oder PDF an. Bitte komprimieren Sie Bilder möglichst gering. Sollten Sie keine Erfahrung bei der Erstellung druckfähiger PDF`s haben, liefern Sie Ihre Daten bitte als JPF oder Tiff an.
Schriftabstand zum Rand
Schriften - insbesondere Kleingedrucktes - sollten vom Rand des Endformates mindestens 3mm entfernt sein.
Linienstärke (Konturstärke)
Bei positiven Linien muss eine Stärke von mindestens 0,25 pt (0,09 mm) vorhanden sein. Bei negativen (inversen) Linien muss eine Linienstärke von mindestens 0,5 pt (0,18 mm)vorhanden sein.
Wird dies nicht beachtet, drohen die am Bildschirm noch sichtbaren Linien, im Druck "wegzubrechen"
Farbmodus CMYK
Wandeln Sie Bilder in ihrem Dokument in den Druckfarbraum CMYK. Ansonsten kann es zu erheblichen Farbverfälschungen kommen.
Auflösung beachten!
Legen Sie Ihre Datei von Anfang mit ausreichend hoher Auflösung an (300 dpi). Für Plakate ab DIN A3 reichen 150-200 DPI

','
',$content); ?>